Vom Lehrer blutig geschlagen

Josef Seidl (Jg. 1955), besser bekannt als „Stutz“, ist in Schöngrabern aufgewachen und erinnert sich an seine Schulzeit. Einige seiner Lehrer hatten im Zweiten Weltkrieg für die Deutsche Wehrmacht gekämpft. Ihre Brutalität bekamen auch die Schüler zu spüren.